Gymnasium Cäcilienschule Oldenburg

unesco-projekt-schule

Willkommen auf der Seite des Fachs Werte und Normen

Klasse 5 - Speiseplan
Speiseplan - Sarah, 5. Klasse

Das Fach Werte und Normen wird an der Cäcilienschule ab Klasse 5 als Alternative zu Religion angeboten. Es beschäftigt sich hauptsächlich mit Themen, die im Bereich der praktischen Philosophie zu finden sind, das heißt praxisbezogene Themen aus der Lebenswelt der Schülerinnen und Schüler.

Das Curriculum ist in Form eines Spiralcurriculums gestaltet, so dass die fünf inhaltlichen Kompetenzbereiche Fragen nach dem Ich, Fragen nach der Zukunft, Fragen nach Moral und Ethik, Fragen nach der Wirklichkeit sowie Fragen nach Religionen und Weltanschauungen jeweils in den Doppeljahrgängen 5/6, 7/8 und 9/10 auftauchen und immer weiter, dem Alter der Schülerinnen und Schüler angemessen, vertieft werden.

In der fünften Klasse können dies zum Beispiel Einheiten zum Umgang mit Schulstress oder Ängsten sowie Armut sein. So werden unter anderem die Einkommen der Einwohner verschiedener Länder verglichen und versucht, sich in die Position dieser Menschen hineinzuversetzen. Die Schülerinnen und Schüler haben zum Beispiel einen Speiseplan aufgestellt, den eine Familie aus Afrika haben könnte, um so ein näheres Verständnis über die Lebensumstände dort gewinnen zu können.

In der achten Klasse beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler dann auch mit der Flüchtlingsproblematik und diskutieren, ob bestimmte Maßnahmen gegenüber Flüchtenden gerechtfertig sind oder nicht. Häufig genannte Vorurteile, zum Beispiel, dass sie oft vermeintlich teure Handys haben, werden kritisch betrachtet und dekonstruiert. In der auf die Einheit anschließende Arbeit sollten die Schülerinnen und Schüler dann Stellung zu Trumps Maßnahmen die Einreise aus sechs Ländern zu verbieten, nehmen.

Je älter die Schülerinnen und Schüler werden, desto ausführlicher und intensiver werden die verschiedenen Themen behandelt. So werden zum Beispiel in Klasse 9 zum Thema Glück Originaltexte aus der Antike und der heutigen Zeit, die leicht gekürzt oder vereinfacht sind, gelesen. Nach dem lesen sollen dann unter anderem die Argumentationsgänge der Texte herausgestellt oder zentrale Thesen formuliert werden, der Fokus auf Arbeit mit Texten steigt und bereitet auf die Oberstufe und das Fach Philosophie vor.

Ein weiteres Beispiel aus dem Unterricht der neuten Klasse findet sich in den unten dargestellten Postern. Zur Vorbereitung auf eine Diskussion zum Thema Organspenden wurden die Schülerinnen und Schüler gebeten, Poster zu kreieren, die die Notwendigkeit von Organspenden in den Mittelpunkt stellen und vor allem junge Menschen ansprechen sollen. Danach wurde diskutiert, ob es wirklich sinnvoll ist, auch schon bei jugendlichen mit einer Organspende zu werben. Auch die rechtlichen Aspekte des Themas wurden vertieft.

Alles in allem versuchen wir, die Lehrer des Fachs Werte und Normen, mit den Schülerinnen und Schülern Fragen und Probleme des Alltags zu klären, um die Kinder und Jugendlichen zu eigenständigen, kritisch denkenden und rationalen Menschen zu machen, die die verschiedensten Dinge des Lebens hinterfragen und nicht allles ungefragt hinnehmen, was ihnen die Gesellschaft vorlebt.

Aktuelles

16.02.2020: Wir freuen uns darauf, euch und eure Eltern am 22.02. in Raum 7 begrüßen zu dürfen. Dort haben die Fachschaften Werte und Normen sowie Philosophie ihre Stände mit vielen nützlichen Informationen aufgebaut. Selbstverständlich ist auch stets eine Lehrerin/ein Lehrer von jedem der Fächer vor Ort, die/der für Fragen zur Verfügung steht.

01.02.2020:

Die Fachschaft beglückwunscht Herrn Schippers zum bestandenen Examen!
01.02.2019: Wir freuen uns, Herrn Singer als Referendar mit Werte und Normen sowie Deutsch begrüßen zu dürfen.
25.06.2018:

Wir freuen uns, Herrn Schippers als Referendar mit Philosophie, Werte und Normen sowie Mathe begrüßen zu dürfen.

Zudem werden Frau Dr. Herzig-Danielson und Herr Kampen Kurse in Werte und Normen übernehmen. Wir freuen uns, auch Kollegen anderer Fachschaften mit unserem Lehrangebot angesprochen zu haben.

02.08.2017: Wir freuen uns, einen neuen Kollegen, Herrn Müller, sowie eine neue Referendarin, Frau Vagelpohl, unter anderem für die Fächer Philosophie und Werte und Normen, begrüßen zu dürfen und freuen uns auf die neuen Anregungen, die sie sicherlich einbringen werden.

 

Inhalte

Im Fach Werte und Normen gibt es in der Sekundarstufe I folgende inhaltliche Kompetenzbereiche, die alle zwei Jahre unter anderen Schwerpunkten behandelt werden.
  • Fragen nach dem Ich
  • Fragen nach der Zukunft
  • Fragen nach Moral und Ethik
  • Fragen nach der Wirklichkeit
  • Fragen nach Religionen und Weltanschauungen
Zusätzlich zu den inhaltlichen Kompetenzbereichen gibt es noch prozessbezogene Kompetenzbereiche, die sich eher auf Methoden und Fertigkeiten beziehen.
  • Wahrnehmen und Beschreiben
  • Verstehe und Reflektieren
  • Diskutieren und Urteilen

 

Mehr Informationen zu den inhaltlichen Kompetenzbereichen sind ausführlich im Kerncurriculum ab Seite 14 zu finden, Ausführungen zu den prozessbezogenen Kompetenzbereichen ab Seite 13.