Gymnasium Cäcilienschule Oldenburg

unesco-projekt-schule

USA-Austausch

German American Partnership Program - oder wie es bei uns heißt: Der Amerika-Austausch

USA
Begrüßung unserer amerikanischen Gäste (Foto: Gb)

Im 11. Jahrgang hat eine Gruppe von 18 Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, an einer dreiwöchigen Austauschfahrt nach Pennsylvania, USA teilzunehmen. Sie reisen vor den Herbstferien in einen Vorort von Philadelphia, leben in einer amerikanischen Gastfamilie und lernen den Schulalltag der Pennsbury High School kennen. Ausflüge nach Philadelphia und New York sowie ein Wochenende in der Hauptstadt Washington D.C. sind fester Bestandteil des Besuchs.

Der Gegenbesuch erfolgt in der Regel vor den Sommerferien. Die amerikanischen Schüler leben in ihren deutschen Gastfamilien und besuchen die Cäcilienschule. Natürlich gibt es auch hier zahlreiche gemeinsame Ausflüge z.B. nach Bremen oder zu einer Wattwanderung an die Nordsee. Die authentischen Begegnungen beider Kulturen sind für die Jugendlichen in vielerlei Hinsicht sehr wertvoll. Dabei haben sich im Verlauf der Jahre schon viele beständige Freundschaften gebildet.

Der bereits seit 1988 bestehende Austausch findet seit 2020 alle zwei Jahre statt. Der nächste Besuch in Pennsbury ist für das Jahr 2021 geplant. Die Schülerinnen und Schüler werden nach ihren sozialen Kompetenzen, Interessen und Empfehlungen durch ihre Klassen- bzw. Englischlehrer für den Austausch ausgewählt. Schülerinnen und Schüler, die keine Austauscherfahrungen bzw. noch nie in den USA gewesen sind, haben in der Regel bessere Chancen, an dem Austausch teilzunehmen.

Organisatorisch und finanziell wird diese Schulpartnerschaft durch das Goethe-Institut und den Pädagogischen Austauschdienst der Kultusministerkonferenz unterstützt.

Ansprechpartnerin für diesen Austausch ist bei uns Frau Kingman.