Gymnasium Cäcilienschule Oldenburg

unesco-projekt-schule

Energieverbrauch an der Cäci

An der Cäcilienschule werden aktuell (ausgehend von 200 Tagen mit schulischem Betrieb) an jedem einzelnen Schultag folgende Mengen an Strom, Gas, Wasser und Papier benötigt:

 

400 Kilowattstunden Strom

(Diese Energiemenge entspricht dem Betrieb von etwa 2000 Haushaltsglühlampen einen ganzen Vormittag lang oder dem 400.000-fachen der Energie, die für eine konventionelle Fahrradbeleuchtung aufgebracht werden müsste, wenn alle Schüler und Lehrer der Cäci im Winter auf einen 30-minütigen Schulweg in die Pedale träten.)

 

500 Kubikmeter Gas

(Dieses Gasvolumen entspricht dem Rauminhalt von etwa 4 Klassenräumen oder der Füllmenge von ungefähr 150.000 Gasfeuerzeugen.)

 

5000 Liter Wasser

(Dieses Wasservolumen entspricht der Füllmenge von etwa 10.000 Schüler- Trinkflaschen oder der von 1000 vollen Waschbecken.)

 

8000 Blatt Papier

(Für diese erstaunliche Menge, die zu einem überwiegenden Teil für Fotokopien verwendet wird, müsste man für die Rohproduktion einen kleinen Baum fällen (130 kg trockenes Holz), hinzu kommen gewaltige Wasser- und Energiemengen, auch zur Altpapieraufbereitung.

(Stand: 2014)