Gymnasium Cäcilienschule Oldenburg

unesco-projekt-schule
Das Icon konnte leider nicht geladen werden...  

Sauberes Wasser und Sanitär­einrichtungen

Das sechste Ziel: Sauberes Trinkwasser und Sanitäreinrichtungen

Mehr als eine Millarde Menschen haben kein sauberes Trinkwasser, 2,6 Milliarden müssen ohne Wasserversorgung und Abwassersystem auskommen und ganzen 2,5 Milliarden Menschen stehen keine sanitären Einrichtungen zur Verfügung. Wegen Wassermangel starben im Jahr 2000 über zwei Millionen Menschen an Krankheiten – vor allem Kinder unter fünf Jahren. Wegen unsauberem Wasser verursachte Krankheiten und schlechte Sanitäranlagen stirbt jede Minute ein Kind. Täglich verbringen Millionen von Frauen mehrere Stunden mit der Wasserbeschafung – oft unter riskanten Umständen. Ein ernstes Problem in den ärmeren „Schwellen-“ und „Entwicklungsländern“, in denen den einzelnen Menschen viel weniger Wasser zur Verfügung steht als bei uns, ist der enorme Wasserverbrauch durch die Landwirtschaft.
Das Erreichen des Ziels – „Verfügbarkeit und nachhaltiges Management von Wasser und sanitären Einrichtungen für alle“ – könnte das ändern: Nicht nur würde die Zahl der Erkrankungen reduziert, sondern es würden auch mehr Mädchen in die Schule gehen, und viele Frauen hätten mehr Zeit für andere Tätigkeiten. Das könnte für die globale Wirtschaft einen Zuwachs von $32 Milliarden pro Jahr bedeuten.

Text von Mike Muamba