Gymnasium Cäcilienschule Oldenburg

unesco-projekt-schule

Schüleraustausch USA

Schüleraustausch mit den USA seit 1988

pennsburyhome
Link zur Homepage der Partnerschule

Pennsbury High School, Fairless Hills, Pennsylvania (45 Minuten von Philadelphia entfernt gelegen), 1,5 Stunden von New York

- 3-wöchige Austauschfahrten des 11. Jahrgangs: 17 Schülerinnen und Schüler reisen in den Osterferien in die USA, leben in einer amerikanischen Gastfamilie und lernen den Schulalltag einer High School kennen. Der Gegenbesuch erfolgt in der Regel vor den Sommerferien. Der wechselnde Termin der Sommerferien bei uns verlangt jedoch jährlich eine Neufestsetzung des Gegenbesuchs der Amerikaner. Zu Beginn war dieser Bestandteil eines 6-wöchigen Reiseprogramms, mittlerweile stellt auch die amerikanische Schule das Kennenlernen des deutschen Alltags- und Schullebens in den Vordergrund. Dennoch sehen die amerikanischen Schüler Berlin, Hamburg und je nach Dollarkurs München und auch den deutschen Schüler werden natürlich die Attraktionen von New York, Washington und Philadelphia nicht vorenthalten. Da die Anzahl auf 16- 17 Schüler/innen begrenzt ist, können leider nicht alle Anmeldungen jedes Jahr berücksichtigt werden.

Organisatorisch und finanziell wird diese Schulpartnerschaft vom Goetheinstitut (dort: GAPP-German-American- Partnership-Program) unterstützt.

Über diesen Austausch haben sich im Verlauf der Jahre viele Freundschaften gebildet – sowohl auf Schülerseite wie auch auf Lehrerseite.

 

  1. Langzeitaustausch – Als ‚GAPP-Schule’ können wir inzwischen auch 2 Langzeitaustauschmöglichkeiten für Cäcilienschülerschüler an der Pennsbury High School anbieten. Dies ist besonders für Schülerinnen und Schüler attraktiv, für die teure, kommerzielle Anbieter nicht in Frage kommen.
  2. Auslandsaufenthalte – Schülerinnen und Schüler nehmen ein bzw. ein halbes Auslandsschuljahr in Anspruch (Jg. 10/11).