Gymnasium Cäcilienschule Oldenburg

unesco-projekt-schule

Rückblick Aktuelles

 

Oktober 2019

Die schuleigenen Curricula für den 13. Jahrgang der Qualifikationsphase sind in Bearbeitung und werden im Frühjahr 2020 auf der Seite Chemie - Sek II - Curriculum SII einzusehen sein.

Ol;  26.11.2019

 

Juli 2019

Die Fachgruppe Chemie verabschiedet Frau Beermann, die nach langjährigem konstruktivem Mitwirken ab dem kommenden Schuljahr an ihrer neuen Wirkungsstätte in Hude ihren Dienst antritt. Wir wünschen ihr viel Glück und eine gelingende Arbeit im neuen  Umfeld.

 

Juni 2019

Die schuleigenen Curricula für den 12. Jahrgang der Qualifikationsphase sind, nach Kursniveau differenziert, unter dem Reiter SII - Curriculum SII einzusehen.

Ol;  01.08.2019

 

Februar 2019

Wir begrüßen unsere neue Referendarin, Frau Annika Eickhoff, mit den Fächern Chemie und Mathematik und wünschen Ihr eine gute Zeit sowie eine gelingende Ausbildung in unserer Fachgruppe und Schule!

Ol 31.01.2019

 

Angelus-Sala Preisträger 2018/2019

Anlässlich des Tages der Chemie der Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg am 15. November wurde Finn Kunert aus dem 10. Jahrgang der Cäci gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern weiterer Gymnasien für besonders anerkennenswerte Leistungen im Fach Chemie ausgezeichnet.

Namensgeber des jährlich verliehenen Preises ist der Leibarzt von Graf Anton Günther zu Oldenburg.

Februar 2018

Wir begrüßen unsere neue Referendarin, Frau Dr. Regina Herrling, und wünschen Ihr eine gute Zeit sowie eine gelingende Ausbildung in unserer Fachgruppe und Schule!

Ol 04.02.2018

 

November 2017

Über die Stegemannstiftung konnten u.a drei GEOMAG-Spielkästen angeschafft werden, welche bei unseren Schülerinnen und Schülern die Entwicklung von vereinfachten Modellvorstellungen bei den Bindungsverhätlnissen in Molekülen untestützen sollen. Zudem konnten mehrer Dichtezylinder für die experminentelle Untersuchung aus diesen Mittel beschafft werden.

Geomag
Foto: Dr. Kandt ©2017

Besten Dank!

Ol, 04.11.2017

 

 August 2017

Wir begrüßen Herrn StD Lars Bley neu in unserer Fachgruppe. Herr Bley ist in Nachfolge von Frau Dr. Matuschek-Wilken als Fachleiter Chemie am Studienseminar Oldenburg tätig und führt die langjährige Tradition der Chemiefachleitung an der Cäci fort.

Wir wünschen ihm ein herzliches Willkommen und einen guten Start!

Ol, 02.08.2017

 

 April 2017

März

Am 18.03.17 trafen sich 21 Interessierte zur Chemie-AG für den 10. Jahrgang, welche auch auf die Anforderungen des Kursunterrichtes in der Oberstufe vorbereiten sollte.
An so manchen Rätseln des chemischen Reaktionssymbols biss man sich die Zähne aus, bewältigte aber letztlich alle gestellten Aufgaben.

Das nächste Treffen findet voraussichtlich am 13. Mai statt und beschäftigt sich dann theoretisch und praktisch mit der Herstellung konzentrierter Lösungen.
Ol, 19.03.2017

 

Februar

 Am 11. Februar war es mal wieder soweit. Scharen neugieriger Viertklässler und ihre Eltern besuchten die Cäci, um sich über die schulische Zukunft zu informieren.

Auch die Chemie hatte ein Angebot für die angehenden Forscheriinen und Forscher bereitgestellt, in dem zum einen selber kleine Experimente rund um die Brausetablette durchgeführt werden konnten. Zum anderen gab es ein Modellexperiment zur Funktionsweise eines  Automotors (siehe auch: Filme: Knallgasdose), welches dann natürlich auch kurz phänomenologisch ausgewertet wurde.
Bei anschließenden Geprächen mit groß und klein wurden weitere Einblicke in das Unterrichtsfach Chemie und das Schulleben gegeben. 
Ein hoffentlich kurzweiliges Angebot für alle.
Danke an die weiteren Mitwirkenden: Frau Gerdes,und Herr Dr. Kandt.
Ol, 11.02.2017


 Januar

Am 24. Januar fand eine ganztägige, schulinterne Lehrerfortbildung zur Nutzung der neubeschafften LowCost-Geräte statt. Das Fachkollegium, verstärkt durch Referen-darinnen und Referendare des Studienseminars Oldenburg sowie die im Februar in ihr Fachpraktikum eintretenden Studierenden im Fach Chemie der C.v.O.-Universität Oldenburg, nutzte die experimentellen Erfahrungen des gewonnenen Referenten und Entwicklers dieser Apparaturen, Dr. Franz Kappenberg, um sich in den Gebrauch der neuen, tollen Gerätschaften (Gaschromatographen; Fotometer; Messgeräte und -programme) einzuarbeiten.

Eine rundum gelungene Veranstaltung, deren Erkenntnisse und Erfahrungen alsbald in den Experimentalunterricht Eingang finden sollen.

Dank an die Schulleitung für die Gewährung des Fortbildungstages
und an alle Mitwirkenden!
Ol; Januar 2017

 

letzte Änderung: März 2019